Mountain Man’s „Made the Harbor“

Sie spielten als Vorgruppe von Feist und sind in Deutschland noch recht unbekannt, was sich hoffentlich noch ändern wird. Die Rede ist von Mountain Man, das sind die drei Sänger und Songwriterinnen Molly Erin Sarle, Alexandra Sauser-Monnig und Amelia Randall Meath, die aus dem Westen bzw. Mittleren Westen der USA kommen. Bereits im Jahr 2010 erschien ihr Debut Made the Harbor bei Partisan Records.

Die Musik von Mountain Man steht in der Tradition des amerikanischen Folk und ist aufs Wesentliche reduziert. So leben alle Songs von der akkustischen Gitarre und dem dreistimmigen, harmonischen Gesang. Molly Erin Sarle, Alexandra Sauser-Monnig und Amelia Randall Meath singen von ihre Liebe zu und unter den Menschen sowie ihrer Naturverbundenheit. Dadurch dass jeder Song von Gesang, dem leisen, gefühlvollen Gitarrenspiel und dem Knistern, dass an das Abspielen einer alten Schallplatte erinnert,  lebt, entsteht eine ungeheure Intimität von der das gesamte Album lebt und zu keiner Zeit langweilig wird. Teilweise erinnert der Gesang wegen der Harmonien und Mehrstimmigkeit an Kirchen- bzw. Chormusik. Mit Made the Harbor haben Mountain Man ein wundervolles Album für laue Frühlings- und Sommerabende veröffentlich, dass durchaus mehr Aufmerksamkeit verdient als es bisher in Deutschland bekam.

http://www.partisanrecords.com/artists/mountain-man/bio/

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s